Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IMKT/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IMKT/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vertiefungsstudium

Vorlesungen

Tribologie

Die Tribologie beschäftigt sich mit den Themen Reibung, Verschleiß sowie Schmierung. Die Anwendung der Tribologie in der Technik erstreckt sich auf alle Bereiche der Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Instandhaltung von mechanischen Bewegungssystemen. Im Rahmen der Vorlesung werden die zur Verschleißminderung und Reibungsoptimierung erforderlichen tribologischen Kenntnisse und Wirkmechanismen vermittelt.

Fahrzeugtechnik

Die Fahrzeugtechnik als einer der Hauptinnovationsträger im Maschinenbau stellt ein äußerst interessantes Arbeitsgebiet für den Ingenieur dar.

Maschinenkonstruktion

Die Fähigkeit, Maschinen zu entwickeln und zu gestalten, ist zweifelsohne eine charakteristische Qualifikation für den Maschinenbauingenieur. Aufbauend auf den Vorlesungen des Grundstudiums werden für die vertiefte Beschäftigung mit dieser Thematik  Fächer angeboten, die einzelne Aspekte aus dem Bereich der Entwicklung, Konstruktion und Zulassung von Maschinen intensiver beleuchten.

Masterlabor e-H-Drive

Zum Thema "E-Mobilität" bietet das Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie (IMKT)  für Studierende der Fakultäten Elektrotechnik und Maschinenbau im Oberstufenlabore das Masterlabor e-H-Drive an. Studierende sollen sich mit praxisnahen Fragestellungen an moderner Fahrzeugantriebstechnik auseinander setzen können und moderne Datenerfassungssysteme und Analysetechniken zur Bestimmung von Fahrprofilen kennenlernen. Die Einarbeitung, Durchführung und Auswertung der Versuche erfolgt selbstständig in Gruppen unter Aufsicht eines Betreuers. Weiterhin werden gezielte Prüfstandsversuche auf dem Antriebsstrangprüfstand des IMKT durchgeführt.